Jochen Mass. Das Buch. Von Prof. Dr. Peter Schroeder

49,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

10 vorrätig

Artikelnummer: 20018 Kategorie:

Beschreibung

Jochen Mass. Von Prof. Dr. Peter Schroeder.

Dieses Buch beschreibt Jochen Mass als Person und Rennfahrer. Jahr für Jahr werden Jochens Meilensteine geschildert und mit Jochens persönlichen Erinnerungen gewürzt.

Mass war der erste deutsche Rennfahrer, nach Wolfgang Graf Berghe von Trips, der einen Formel 1-Grand Prix gewinnen konnte. Den Gran Premio de España de 1975. Ich war seit mindestens 1971 Jochen Mass-Fan. Da war Mass noch im Werks Ford Capri in der DRM unterwegs. Nebenbei fuhr er Formel 3 und später Formel 2.

1973 debütierte er in der Formel 1. In einem Surtees-Ford, beim British Grand Prix. Ein großartiges Rennen. Es siegte das Tyrrell-Duo Jackie Stewart/Francois Cevert vor Jacky Ickx bei seinem einzige Rennen im McLaren-Ford. Mass erreichte einen großartigen siebten Platz.

Später war er in der Formel 1 noch für McLaren-Forf, ATS-Ford, Arrows-Ford und RAM March-Fordunterwegs. Er startete bei 105 Grand Prix und erreichte in seiner Formel 1-Karriere 71 Weltmeisterschafts-Punkte.

Nach seiner Formel 1-Karriere war er als Porsche-Werksfahrer erfolgreich. Als Porsche sich zurückzog, wechselte er zu Mercedes. 1989 gelang ihm, zusammen mit Manuel Reuter und Stanley Dickens, in einem Sauber-Mercedes C9 der Sieg in Le Mans.

Text in deutscher Sprache. 312 Seiten. Ca. 450 Fotos in Farbe und schwarz/weiß. Gebunden mit Hardcover. Erschienen 2016.